Messungen

Wir führen für Sie akustische und baupysikalische Messungen aller Art durch. Unser Ingenieurteam verfügt über modernste Messtechnik, mit der wir für alle Fälle gerüstet sind.

Wir sind:
 
  • Prüfstelle der VMPA für die Güteprüfung des Schallschutzes im Hochbau nach DIN 4109
  • Mess-Stelle nach §26, 28 BImSchG zur Ermittlung von Emissionen und Immissionen von Geräuschen

In folgenden Bereichen führen wir gerne Messungen für Sie durch:



Bauakustische Messungen
messger_1.jpg
  • Messungen der Luftschalldämmung von Decken, Wänden, Türen und Fenstern nach DIN EN ISO 140, DIN EN ISO 717-1 und Bewertung nach DIN 4109 bzw. VDI 4100
  • Messungen der Trittschalldämmung von Decken nach DIN EN ISO 140, DIN EN ISO 717-2 und Bewertung nach DIN 4109 bzw. VDI 4100
  • Messung von Geräuschen der Wasserinstallation sowie von haustechnischen Anlagen in Gebäuden nach DIN 52219
  • Messungen zur Kontrolle der Einhaltung geforderter Richtwerte


micro_1.jpg
Raumakustische Messungen

  • Messung der Nachhallzeit nach DIN EN ISO 3382
  • Beurteilung nach den Anforderungen der DIN 18041
  • sowie Abnahmemessungen zur Überprüfung und Dokumentation der akustischen Eigenschaften des fertigen Raumes.

 






mess6_1_2_web.jpg Immissionstechnische Messungen

mess_cell_web.jpg
  • Messung von Straßenverkehrslärm
  • Messung von Schienenverkehrslärm
  • Messung von Gewerbelärm
  • Messung von Fluglärm 
Bauphysikalische Messungen
Bei Beanstandungen von Feuchteschäden und Schimmelpilzbefall führen wir spezielle bauphysikalische Messungen durch. Hierzu verfügen wir über kalibrierte Präzisionsmessgeräte, mit denen Raumlufttemperaturen und Raumluftfeuchte, sowie berührungslos Oberflächentemperaturen ermittelt werden können.

Aus den Messergebnissen können Aussagen über die Schadensursache abgeleitet und Vorschläge zur Schadensbehebung erarbeitet werden.